Termine

Countdown zur FeuerTRUTZ 2017

Am 22. und 23. Februar 2017 informieren sich Brandschutzexperten auf der FeuerTRUTZ bei Unternehmen, Verbänden und Weiterbildungseinrichtungen über aktuelle Brandschutzlösungen.

Kurzvorträge in den Aussteller-Fachforen

 

In beiden Messehallen bieten Kurzvorträge in den Aussteller-Fachforen einen Überblick zu Neuheiten und Trends. Ausstellende Unternehmen informieren hier beispielsweise zu integrierten Brandschutzklappensteuerungen, CFD-Simulation für Parkgaragen oder Steuerungstechnik für RWA und Lüftungsanlagen. Mit dabei ist erneut die AGE Roadshow der Aktionsgemeinschaft Entrauchung.

 

Kompakt-Seminare vermitteln Fachwissen

 

Im Kompakt-Seminar „Brandschutz im Ausbau – Vorbeugender Brandschutz für Bauleiter und Fachunternehmen“ erläutern praxiserfahrene Referenten am ersten Messetag unter anderem die Neuerungen zum Trockenbau in der DIN 4102-4/A1 oder die Abrechnung nach ATV 18124. Das Kompakt-Seminar „Brandschutz in Bayern“ greift am zweiten Messetag Neuerungen im bayerischen Brandschutz für Architekten und Behördenvertreter auf. An beiden Tagen findet mit Unterstützung des Bundesverbandes Technischer Brandschutz e.V. bvfa die Veranstaltung „BRANDSCHUTZDIREKT Löschtechnik“ statt.

 

Treffpunkt Bildung & Karriere vergrößert

 

Ideale Bereicherung für alle Messebesucher auf der Suche nach Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in Brandschutzberufen: der Treffpunkt Bildung & Karriere. Die beliebte Gemeinschaftsfläche präsentiert sich zur FeuerTRUTZ 2017 noch größer als bisher.

 

Der Brandschutzkongress greift unter dem Motto „Brandschutz 4.0: Sicherheit zwischen Trend und Technik“ Herausforderungen der Brandschutzbranche auf.

 

www.feuertrutz-messe.de/besuch